Der DLR-Test für Piloten

Der DLR-Test gilt einerseits als einer der anspruchsvollsten Einstellungsverfahren überhaupt, andererseits darf man den berühmten Test der Hamburger Psychologen aber auch nicht mystifizieren; mit einem soliden Training lässt sich der DLR-Test umfassend und zielführend vorbereiten.

Der DLR-Test für Piloten besteht aus 2 Teilen der Berufsgrunduntersuchung BU und der Firmenqualifikation FQ. Im Rahmen der BU werden die Kenntnisse aus den Gebieten der Mathematik, Physik und Englisch geprüft; außerdem gilt es einige Testbatterien zur Überprüfung der Sensomotorik, Mehrfacharbeit, audio- / visuellen Merkfähigkeit, räumliches Denken etc. zu absolvieren, sowie den sogenannten Psychologischen Fragebogen auszufüllen. Letzterer umfasst beim DLR übrigens 10 PersönlichkeitsFaktoren und ist nicht zu verwechseln mit dem in der allgemeinen Eignungsdiagnostik populären 16PF. Die Anforderungen in Physik dürfen mittlerweile durchaus als anspruchsvoll bezeichnet werden.

Ein Grund für die sehr guten ATTC-Bestehensquoten bei den diversen Testverfahren liegt unter anderem in der Tatsache, dass durch die wiederholte Teilnahme an einem der Qualifikations- Seminare die Möglichkeit der intensiven Nachschulung und dadurch Verbesserung der individuellen Leistungsbilanz besteht.

Beim Training für die BU hat sich der 3-Stufenplan von ATTC als besonders zielführend erwiesen:

Stufe 1: Software-Training vor Seminarbeginn.
Mit den innovativen Original-Trainings-Modulen steht allen Bewerbern bereits vor(!) Seminarbeginn eine umfassende und leistungsfähige Software zur Verfügung.

Stufe 2: Seminareinstieg im Rahmen einer Einsteigerwoche
Nach einem DLR-Eingangstestdurchlauf und individueller Leistungsanalyse erfolgt eine fundierte Einweisung in die jeweiligen Übungen des aktuellen Verfahrens beim DLR. Ein weiterer Schwerpunkt in den Einsteigerwochen liegt auf den Fachunterrichten: Mathematik, Physik, Englisch und Psychologie. Dabei werden die Originalfragen detailliert in Unterrichtsform behandelt.

Stufe 3: Software-Training zu Hause und Wiederholerwoche(-n)

Training mit persönlichem Trainingsplan in einer Kombination aus Software- und Seminartraining. Beim Wiederholertraining erfolgt nach einer Analyse der aktuellen Trainingswerte ein intensives Training bis zur ATTC-Prüfungsreife. Das Wiederholer-Training findet nach Absolvieren der ATTC-Einsteigerwoche statt; es ist kostenlos im Rahmen der jeweiligen Buchung für ATTC-Schüler und kann bis zur Prüfung beliebig oft wiederholt werden. 

Der Prüfungstermin für die FQ erfolgt nach bestandener BU

Wird die BU positiv absolviert, erfolgt später eine Einladung zur FQ. Während der FQ wird das psychologische Profil des Bewerbers untersucht: Teamorientierung, Arbeiten unter Stress, Konfliktbewältigung und psychologisches Interview sind die typischen Prüf-Inhalte beim DLR; außerdem wird an einem Einfachsimulator ein Mini-Screening durchgeführt.

______________________________________________________

Trainingsmodule und Kostenübersicht

______________________________________________________

ATTC-Vorbereitung auf die Berufsgrunduntersuchung BU:


Anmeldegebühr: €  90,--

inkl. aktuellem SoftwarePaket und 1.Trainingsplan bereits vor Seminarbeginn


Seminargebühr: € 990,--

inkl. OnlineCoach, PräsenzUnterricht, Geld-Zurück-Garantie* und Updates via Internet

______________________________________________________
  
ATTC-Vorbereitung auf die Firmenqualifikation FQ: 

Anmeldegebühr: €  90,--

 

Seminargebühr: € 990,--

inkl. Software, OnlineCoach, PräsenzUnterricht und Updates via Internet


______________________________________________________                                                                        

ATTC-Vorbereitung auf die BU und FQ als Kombipaket: 


Anmeldegebühr: €  160,--

inkl. aktuellem SoftwarePaket und 1.Trainingsplan bereits vor Seminarbeginn

 

Seminargebühr: € 1790,--

inkl. OnlineCoach, PräsenzUnterricht, Geld-Zurück-Garantie für BU* und Updates via Internet, plus € 50,-- HotelVoucher für eine Seminarwoche

 

Zus. Info: Auch bei Buchung des Kombipakets BU und FQ erfolgt zunächst die Vorbereitung auf die BU und nach Ablegen des DLR-Test BU die Vorbereitung auf den DLR-Test FQ. Die ATTC-Partnerhotels befinden sich i.d.R. in Gehentfernung zum Seminar.   

______________________________________________________                                          

*Voraussetzungen für HotelVoucher und Geld-Zurück-Garantie gem. unseren AGB´s

Bitte fordern Sie unsere kostenlose Info-Mappe mit allen Informationen zum ATTC-Training für den DLR-Test BU an




Diese Seite weiterempfehlen:
 
 
 
 
Aktuelles aus der Luftfahrt
 
Austrian Airlines geht es gut, mit mehr Marktanteilen ginge es der Lufthansa-Tochter noch ein Stückweit besser, sagte Vorstandschef Kay Kratky im Interview mit der österreichischen ...
Flugabbruch über Grönland: Rauch im vorderen Kabinenabschnitt zwang eine Boeing 767-300ER von Condor am Donnerstag zur Landung am Air-Greenland-Drehkreuz Kangerlussuaq.
Der erste Airbus A320 von Sundair ist in Berlin-Schönefeld eingetroffen. Zuvor mietete die neue Charterairline selbst Fluggerät an.
 
 
 
 
Quicklinks
 
 
 
 
 
Kursübersicht und Anmeldung