Lufthansa EFA, MPL via DLR-Test BU und GQ: Die Vorbereitung

DLR-Test -Termine werden für Monate im Voraus vergeben

 Patricia Schneider, Berufspilotin und Seminarleiterin ATTC MUC

Die Seminarleiterin vom ATTC-München Patricia Schneider weiß aus Erfahrung, dass die Termine zum DLR-Test insbesondere für die DLR Berufsgrunduntersuchung BU oft mit 4- bis 6-monatigem Vorlauf vergeben werden; genug Zeit also, das ATTC-Training rechtzeitig zu starten.

"Viele meiner Bewerber für die Ausbildungsgänge der European Flight Academy EFA zur Vorbereitung auf den DLR-Test BU oder GQ haben ihren Prüfungstermin in Hamburg erst in einem Vierteljahr oder noch später, hätten aber jetzt Zeit, mit dem ATTC-Training zur Vorbereitung des DLR-Tests zu beginnen; die oft gestellte Frage dabei: "Wann soll man mit der Vorbereitung am besten beginnen, wann ist der günstigste Zeitpunkt?" ; weiß die Seminarleiterin zu berichten.

Early Bird: Rechtzeitig mit dem Training beginnen

Zunächst gilt, dass die DLR-Test -Vorbereitung zu jeder Zeit begonnen werden kann und erst mit Ablegen der relevanten Prüfung beim DLR endet; die meisten ATTC-Trainingspakete können für die Dauer von 12 Monaten genutzt werden. Die Vorbereitung auf den DLR-Test sollte deshalb frühzeitig beginnen, um wertvolle Zeit für das Training sinnvoll nutzen zu können. 

Training bis zum Erreichen der erforderlichen Leistungswerte

Die Philosophie bei ATTC sah schon immer ein Training unabhängig von der Teilnahmedauer bis zum Erreichen der erforderlichen Leistungswerte vor. Wir stellen uns damit auf die individuellen Leistungsvoraussetzungen unserer Schüler ein und können den Trainingsplan flexibel gestalten. Dies nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass die Eingangsvoraussetzungen der Schüler recht unterschiedlich sind. Dank Trainings-Flatrate nehmen die Teilnehmer darüber hinaus, an den für ATTC-Schüler kostenlosen Wiederholerwochen teil, um die persönlichen Leistungswerte auf Bestehensniveau zu steigern.

Als besonders zielführend hat sich der 3-Stufen-Plan zur Vorbereitung auf den DLR-Test erwiesen:

1. Softwaretraining zu Hause mit der Original-ATTC-Software bereits vor(!) Seminarbeginn

2. Seminar-Einsteigerwoche, 5 Tage mit Eingangsanalyse und Fachunterrichten in Mathematik, Physik und Englisch

3. Nachbereitung mit persönlichem Trainingsplan zu Hause, Online-Coaching und Teilnahme an den für ATTC-Schüler kostenlosen Wiederholerwochen für das "Prüfungsfinish".

Mit dem bewährten ATTC-Konzept bestehen sehr viele Bewerber den DLR-Test der Hamburger Psychologen.

Trainingsinhalte über die komplette Teilnahmedauer aktuell

"Unsere Schüler werden über die komplette Teilnahmedauer mit den aktuellen ATTC-Trainingsmedien versorgt und haben bis zum Ablegen des DLR-Tests Anspruch auf die neueste Software sowie individuellen Zugriff auf Seminar und Trainer."; erläutert Patricia Schneider; "es macht daher auch keinen Sinn, mit dem ATTC-Training erst kurz vor der Prüfung zu beginnen."

In der Tat verhält es sich so, dass die meisten ATTC-Besteher "frühe Vögel" sind und sowohl bei BU- als auch GQ-Training den bewährten 3-Stufen-Plan in vollem Umfang genutzt haben.

"Early bird catches the worm!" 




Diese Seite weiterempfehlen:
 
 
 
 
Informationen anfordern
 
Gerne übersenden wir Ihnen unverbindlich und kostenfrei ausführliche Informationen zu unseren Kursen.

 
 
 
 
Kursübersicht und Anmeldung
 
15.07.2019
München
22.07.2019
Frankfurt
12.08.2019
München
26.08.2019
Frankfurt
16.09.2019
München
23.09.2019
Frankfurt
07.10.2019
Frankfurt
21.10.2019
München
 
 
 
 
Aktuelles aus der Luftfahrt
 
Volga-Dnepr bindet Leipzig-Halle stärker in ihr Liniennetz ein. Bis zu 500 neue Arbeitsplätze sollen am Flughafen entstehen.
Vertrauensbeweis für Boeing: IAG will auf einen Schlag 200 737 MAX 8 und 737 MAX 10 bestellen
Der Airlinekonzern IAG verstärkt die Flotten seiner Tochterfirmen Iberia und Aer Lingus mit 14 Airbus A321XLR.